2021-12-19 2022-05-20 , Online Online, 1.010,- € zzgl. MwSt. Dr. Engelbert Plassmann https://www.forum-institut.de/seminar/22053005-liquiditaetsrisikomanagement/referenten/22/22_05/22053005-seminar-liquiditaetsrisiken_plassmann-engelbert.jpg Liquiditätsrisikomanagement

Rund 1.150 Kreditinstitute in Deutschland können ab sofort operative Erleichterungen in Anspruch nehmen. Die neuen Regelungen gelten für alle Unternehmen, die nach der Kapitaladäquanzverordnung (Capital Requirements Regulation CRR) als kleines und nicht komplexes Institut klassifiziert sind. Erfahren Sie die Vorgaben, Erleichterungen und Umsetzungserfahrungen zur Liquiditätsregulierung!

Welche Themen behandelt dieses Online-Seminar?
  • LCR, NSFR, CRR II, AMM, SREP, ILAAP: Liquiditätsregulierung und Meldewesen
  • Konkretisierung zusätzlicher Liquiditätsabflüsse: BaFin-Rundschreiben zu Art. 23 der DV zur LCR
  • Aktuelle aufsichtliche Erleichterungen für kleinere Institute
  • Auslegung, Implementierung und Anwendungsbeispiele
  • Abbildung verschiedener Produkttypen in LAB und FTP
  • Liquiditätsreserve: Höhe und Fristigkeit
  • Diskussion zur Behandlung von Krypto-assets in LCR/NSFR
Was sind die Ziele dieses Seminars?
Zur internen Bewertung und Steuerung sowie zur aufsichtlichen Überwachung des kurzfristigen Liquiditätsrisikos müssen die Institute die Kennziffern LCR und NSFR sowie den Überwachungs-Parameter AMM implementieren und melden sowie die LCR offenlegen. Mit dem Rundschreiben zu Artikel 23 der delegierten Verordnung zur LCR konkretisiert die BaFin die Definition und Ausgestaltung zusätzlicher Liquiditätsabflüsse, mit Auswirkungen auf die Rentabilitätssituation der Institute.

Im Online-Seminar erfahren Sie von unseren Experten aus Aufsicht und Treasury-Praxis, welche aktuellen und neuen regulatorischen Anforderungen, Erleichterungen und Nebenbedingungen Sie beachten sollten und wie diese umzusetzen, zu interpretieren und zu melden sind. Dabei lernen Sie, anhand von praktischen Anwendungsbeispielen, wie Sie Liquiditätsrisiken und -kosten aufsichtskonform messen, steuern und optimieren, um die Rentabilitätssituation Ihres Hauses zu verbessern.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an alle, die mit der aufsichtskonformen Umsetzung der Liquiditätsregulierung sowie einer professionellen Messung, Steuerung, Optimierung und Meldung von Liquiditätsrisiken konfrontiert werden.

Seminar Liquiditätsrisikomanagement

Liquiditätsrisikomanagement

Liquiditäts- und Refinanzierungsrisiken
im Fokus der Aufsicht

Ihre Vorteile/Nutzen
  • COVID-19-bezogene Maßnahmen nutzen
  • Aktuelle Anforderungen verstehen und umsetzen
  • Online & Interaktiv!
  • Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Termin!

Webcode 22053005

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

19. - 20.05.2022

19. - 20.05.2022

Zeitraum

Jeweils von 09:00 bis 12:30 Uhr

Jeweils von 09:00 bis 12:30 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Rund 1.150 Kreditinstitute in Deutschland können ab sofort operative Erleichterungen in Anspruch nehmen. Die neuen Regelungen gelten für alle Unternehmen, die nach der Kapitaladäquanzverordnung (Capital Requirements Regulation CRR) als kleines und nicht komplexes Institut klassifiziert sind. Erfahren Sie die Vorgaben, Erleichterungen und Umsetzungserfahrungen zur Liquiditätsregulierung!

Welche Themen behandelt dieses Online-Seminar?
  • LCR, NSFR, CRR II, AMM, SREP, ILAAP: Liquiditätsregulierung und Meldewesen
  • Konkretisierung zusätzlicher Liquiditätsabflüsse: BaFin-Rundschreiben zu Art. 23 der DV zur LCR
  • Aktuelle aufsichtliche Erleichterungen für kleinere Institute
  • Auslegung, Implementierung und Anwendungsbeispiele
  • Abbildung verschiedener Produkttypen in LAB und FTP
  • Liquiditätsreserve: Höhe und Fristigkeit
  • Diskussion zur Behandlung von Krypto-assets in LCR/NSFR
Was sind die Ziele dieses Seminars?

Zur internen Bewertung und Steuerung sowie zur aufsichtlichen Überwachung des kurzfristigen Liquiditätsrisikos müssen die Institute die Kennziffern LCR und NSFR sowie den Überwachungs-Parameter AMM implementieren und melden sowie die LCR offenlegen. Mit dem Rundschreiben zu Artikel 23 der delegierten Verordnung zur LCR konkretisiert die BaFin die Definition und Ausgestaltung zusätzlicher Liquiditätsabflüsse, mit Auswirkungen auf die Rentabilitätssituation der Institute.

Im Online-Seminar erfahren Sie von unseren Experten aus Aufsicht und Treasury-Praxis, welche aktuellen und neuen regulatorischen Anforderungen, Erleichterungen und Nebenbedingungen Sie beachten sollten und wie diese umzusetzen, zu interpretieren und zu melden sind. Dabei lernen Sie, anhand von praktischen Anwendungsbeispielen, wie Sie Liquiditätsrisiken und -kosten aufsichtskonform messen, steuern und optimieren, um die Rentabilitätssituation Ihres Hauses zu verbessern.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an alle, die mit der aufsichtskonformen Umsetzung der Liquiditätsregulierung sowie einer professionellen Messung, Steuerung, Optimierung und Meldung von Liquiditätsrisiken konfrontiert werden.

Programm

Jeweils von 09:00 bis 12:30 Uhr

Aktuelle Entwicklungen in der Liquiditätsregulierung
  • Regulatorische Vorgaben: Sachstand
LCR, NSFR, AMM, SREP
  • BaFin-Rundschreiben zu Artikel 23 der
DV zur LCR: Konkretisierung
zusätzlicher Liquiditätsabflüsse
  • Einführung der NSFR in der EU (CRR II)
  • Anpassung des Liquiditätsmeldewesens
an die CRR II
  • ILAAP-Meldewesen
  • Diskussion zur Behandlung von Krypto-assets in LCR/NSFR und weitere laufende Projekte des Baseler Ausschusses
  • Laufende Projekte des Baseler
Ausschusses
  • Anwendungs- und Auslegungsfragen
  • Aktuelle aufsichtliche Erleichterungen
für kleinere Institute

Liquiditätsrisikosteuerung, Umsetzung und Erfahrungen
  • Messung des Liquiditätsrisikos
  • Abbildung diverser Produkttypen  in LAB und FTP
  • Höhe und Fristigkeit der
Liquiditätsreserve
  • Belastung und Optimierung der LCR
durch die Berücksichtigung zusätzlicher
Liquiditätsabflüsse
  • Direkte und indirekte Liquiditätskosten
  • Konzept des Liquiditäts-Transferpricings
  • Die Liquiditätsspreadkurve als
Steuerungsinstrument
  • Integration regulatorischer
Nebenbedingungen

Teilnehmerbewertung 2021
Gesamteindruck: Note 1,5 Online-Betreuung: Note 1,1

Ihr Nutzen
  • Sie lernen praxisorientiert und kompakt,
Liquiditätsrisiken aufsichtskonform zu
messen und zu steuern und aktuelle
Erleichterungen anzuwenden.
  • Sie erhalten die Unterlagen in
gedruckter und elektronischer Form zu
Ihrer Nachbereitung.
  • Sie erhalten ein
Weiterbildungszertifikat.

Liquiditätsrisikosteuerung, Umsetzung und Erfahrungen I
  • Messung des Liquiditätsrisikos
  • Abbildung diverser Produkttypen in LAB und FTP
  • Höhe und Fristigkeit der Liquiditätsreserve

Liquiditätsrisikosteuerung, Umsetzung und Erfahrungen I
  • Messung des Liquiditätsrisikos
  • Abbildung diverser Produkttypen in LAB und FTP
  • Höhe und Fristigkeit der Liquiditätsreserve

Liquiditätsrisikosteuerung, Umsetzung und Erfahrungen II
  • Belastung und Optimierung der LCR durch die Berücksichtigung zusätzlicher Liquiditätsabflüsse
  • Direkte und indirekte Liquiditätskosten

Liquiditätsrisikosteuerung, Umsetzung und Erfahrungen II
  • Belastung und Optimierung der LCR durch die Berücksichtigung zusätzlicher Liquiditätsabflüsse
  • Direkte und indirekte Liquiditätskosten

Liquiditätsrisikosteuerung, Umsetzung und Erfahrungen III
  • Konzept des Liquiditäts-Transferpricings
  • Die Liquiditätsspreadkurve als Steuerungsinstrument
  • Integration regulatorischer Nebenbedingungen

Liquiditätsrisikosteuerung, Umsetzung und Erfahrungen III
  • Konzept des Liquiditäts-Transferpricings
  • Die Liquiditätsspreadkurve als Steuerungsinstrument
  • Integration regulatorischer Nebenbedingungen

Kombinationsmöglichkeiten
  • In Kombination mit "Risikotragfähigkeit und Kapitalsteuerung" oder "Zinsrisikomanagement im aktuellen Umfeld" erhalten Sie folgenden Rabatt:
Gesamt-Gebühr bei gleichzeitiger Buchung von:
2 Seminartagen: 10%-Rabatt je Seminar
3 Seminartagen: 20%-Rabatt je SeminarBuchungen mit verschiedenen Teilnehmern möglich!

Kombinationsmöglichkeiten
  • In Kombination mit "Risikotragfähigkeit und Kapitalsteuerung" oder "Zinsrisikomanagement im aktuellen Umfeld" erhalten Sie folgenden Rabatt:
Gesamt-Gebühr bei gleichzeitiger Buchung von:
2 Seminartagen: 10%-Rabatt je Seminar
3 Seminartagen: 20%-Rabatt je SeminarBuchungen mit verschiedenen Teilnehmern möglich!

Ihr Nutzen
  • Sie lernen praxisorientiert und kompakt, Liquiditätsrisiken aufsichtskonform zu messen und zu steuern und aktuelle Erleichterungen anzuwenden.
  • Sie erhalten die Unterlagen in gedruckter und elektronischer Form zu Ihrer Nachbereitung.
  • Sie erhalten ein Weiterbildungszertifikat.

Ihr Nutzen
  • Sie lernen praxisorientiert und kompakt, Liquiditätsrisiken aufsichtskonform zu messen und zu steuern und aktuelle Erleichterungen anzuwenden.
  • Sie erhalten die Unterlagen in gedruckter und elektronischer Form zu Ihrer Nachbereitung.
  • Sie erhalten ein Weiterbildungszertifikat.

Online-Anweisungen

Wie funktioniert es?

Welche Systemanforderungen werden benötigt?
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:

  • Internet-Explorer ab Version 8.0
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?
Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon. Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

Wie funktioniert es?

Welche Systemanforderungen werden benötigt?
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:

  • Internet-Explorer ab Version 8.0
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?
Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon. Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

Wie funktioniert es?

Welche Systemanforderungen werden benötigt?
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:

  • Internet-Explorer ab Version 8.0
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?
Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon. Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

Wie funktioniert es?

Welche Systemanforderungen werden benötigt?
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:

  • Internet-Explorer ab Version 8.0
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?
Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon. Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

Häufig gestellte Fragen

Die Online-Seminare/Webcasts finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unseres Referenten über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung zur Nutzung von Zoom Online-Seminaren.
2. 48 Stunden vor dem Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink und einer Meeting-Kennnummer.
3. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
4. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
5. Über den Chat können Sie Fragen stellen.

Häufig gestellte Fragen

Die Online-Seminare/Webcasts finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unseres Referenten über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung zur Nutzung von Zoom Online-Seminaren.
2. 48 Stunden vor dem Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink und einer Meeting-Kennnummer.
3. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
4. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
5. Über den Chat können Sie Fragen stellen.

Häufig gestellte Fragen

Die Online-Seminare/Webcasts finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unseres Referenten über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung zur Nutzung von Zoom Online-Seminaren.
2. 48 Stunden vor dem Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink und einer Meeting-Kennnummer.
3. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
4. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
5. Über den Chat können Sie Fragen stellen.

Häufig gestellte Fragen

Die Online-Seminare/Webcasts finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unseres Referenten über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung zur Nutzung von Zoom Online-Seminaren.
2. 48 Stunden vor dem Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink und einer Meeting-Kennnummer.
3. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
4. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
5. Über den Chat können Sie Fragen stellen.

Zoom?

Sie haben keine ZOOM-Berechtigung? Dürfen oder möchten Zoom nicht nutzen und könnten deshalb nicht online teilnehmen? Wir bieten alternative Streams über youtube oder vimeo. Melden Sie sich bitte frühzeitig bei mir für weitere Informationen und den technischen Ablauf.

Zoom?

Sie haben keine ZOOM-Berechtigung? Dürfen oder möchten Zoom nicht nutzen und könnten deshalb nicht online teilnehmen? Wir bieten alternative Streams über youtube oder vimeo. Melden Sie sich bitte frühzeitig bei mir für weitere Informationen und den technischen Ablauf.

Zoom?

Sie haben keine ZOOM-Berechtigung? Dürfen oder möchten Zoom nicht nutzen und könnten deshalb nicht online teilnehmen? Wir bieten alternative Streams über youtube oder vimeo. Melden Sie sich bitte frühzeitig bei mir für weitere Informationen und den technischen Ablauf.

Zoom?

Sie haben keine ZOOM-Berechtigung? Dürfen oder möchten Zoom nicht nutzen und könnten deshalb nicht online teilnehmen? Wir bieten alternative Streams über youtube oder vimeo. Melden Sie sich bitte frühzeitig bei mir für weitere Informationen und den technischen Ablauf.

Technikinformationen

In unserem Informationsblatt erfahren Sie, wie die Online-Veranstaltungen ablaufen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick von einer Teilnahme an den Liveübertragungen. Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an. Carmen Fürst-Grüner Stv. Bereichsleiterin Financial Services +49-6221-500-860 www.forum-institut.de/public/Technikinformationen_Teilnehmer.pdf

Technikinformationen

In unserem Informationsblatt erfahren Sie, wie die Online-Veranstaltungen ablaufen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick von einer Teilnahme an den Liveübertragungen. Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an. Carmen Fürst-Grüner Stv. Bereichsleiterin Financial Services +49-6221-500-860 www.forum-institut.de/public/Technikinformationen_Teilnehmer.pdf

Technikinformationen

In unserem Informationsblatt erfahren Sie, wie die Online-Veranstaltungen ablaufen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick von einer Teilnahme an den Liveübertragungen. Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an. Carmen Fürst-Grüner Stv. Bereichsleiterin Financial Services +49-6221-500-860 www.forum-institut.de/public/Technikinformationen_Teilnehmer.pdf

Technikinformationen

In unserem Informationsblatt erfahren Sie, wie die Online-Veranstaltungen ablaufen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick von einer Teilnahme an den Liveübertragungen. Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an. Carmen Fürst-Grüner Stv. Bereichsleiterin Financial Services +49-6221-500-860 www.forum-institut.de/public/Technikinformationen_Teilnehmer.pdf

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Gesamteindruck

Seminarinhalt, Unterlagen, technische Betreuung und Organisation

Unsere Empfehlungen

Bankbilanzierung nach HGB und IFRS

Erfahren Sie online anhand von umfassenden Beispielen alles Wesentliche zu den aktuellen Bilanzierungsregeln für nationa...

04. - 05.04.2022, Online
Details

Zertifizierungslehrgang: Certified AML & Anti Fraud Officer

Hier werden Sie zum zertifizierten Beauftragten für die Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstig...

30.05. - 03.06.2022 in Frankfurt
Details

Cashflow-Analyse und Cashflow-Planung

Für viele Praktiker ist der Cash-Flow das zentrale Steuer- und Analyseinstrument. Denn Cash is fact - profit is an opini...

25.04.2022, Online
Details

BWA-Analyse für das Kreditgeschäft

Erfahren Sie online und komprimiert, wie Sie eine Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) als zeitnahes Informationsins...

21.03.2022, Online
Details

Zertifizierungslehrgang: Certified AML & Anti Fraud Officer

Hier werden Sie zum zertifizierten Beauftragten für die Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstig...

28.03. - 01.04.2022, Online
Details

Weiterführend

Technikinformationen

Hier erfahren Sie, wie die Online-Veranstaltungen ablaufen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen

Details
Technikinformationen
GRATIS: PreMeeting

So starten Sie als Teilnehmer perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung

Details
GRATIS: PreMeeting
Zinsrisikomanagement im aktuellen Umfeld: online!

Zinsrisiken im Bankbuch aufsichtskonform messen und steuern: Rabatt bei Kombibuchung, auch unter Kollegen!

Details
Zinsrisikomanagement im aktuellen Umfeld

Teilnehmerstimmen

Gesamteindruck, Unterlagen, technische Betreuung, Organisation und Praxisnutzen waren sehr gut

18.05.2021

Gesamteindruck, Unterlagen, technische Betreuung, Organisation und Praxisnutzen waren sehr gut

18.05.2021

Das hat Ihren Kollegen besonders gut gefallen (Mai 2019):
Diskussion von (auch) offenen Fragestellungen

Das hat Ihren Kollegen besonders gut gefallen (Mai 2019):
Diskussion von (auch) offenen Fragestellungen


Unterlagen


Unterlagen