2022-06-30 2022-06-30 Haus am Dom +49 69 8008718-0 +49 69 8008718-412 Haus am Dom Domplatz 3, 60311 Frankfurt, optional Online Frankfurt, optional Online, 60311 1.080,- € zzgl. MwSt. Jens Mahlmann https://www.forum-institut.de/seminar/22063004-rechtsfragen-zum-nachlass-des-bankkunden/referenten/22/22_06/22063004-seminar-rechtsfragen-zum-nachlass-des-bankkunden_mahlmann-jens.jpg Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden

Hier bearbeiten Sie alle praktischen Fragen, die sich im Falle des Todes des Bankkunden ergeben.

Themen: Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden
  • Nachlasskonten rechtssicher abwickeln; inklusive aktueller Fragen zur EU-ErbrechtsVO
  • Auswirkungen des Erbfalls auf Vermögen und Rechtsgeschäfte des Erblassers
  • Umgang mit Erbengemeinschaften, Testamentsvollstreckung
  • Verfügungsbefugnisse, Vollmachten, Sonderfälle
  • Der Erblasser als Darlehensnehmer
  • Nachlasskonten mit Auslandsbezug
Das erwartet Sie!
Kompakt und praxisnah vermitteln Ihnen die Experten Antworten auf die Frage, worauf Sie nach dem Tod Ihres Kunden achten müssen. Nach dem Besuch des Seminars "Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden":
  • wissen Sie, wie Ihre Erstmaßnahmen aussehen sollten.
  • verstehen Sie, wie sich Erben, Testamentsvollstrecker und Nachlasspfleger legitimieren müssen und unter welchen Voraussetzungen sie verfügen dürfen.
  • haben Sie Sicherheit in der Bearbeitung, weil Sie wissen, welche Ansprüche gegen die Erben bestehen und wie diese durchgesetzt werden können.
  • sind Sie in der Lage, mit Abwehrmaßnahmen der Erben souverän umzugehen.
  • können Sie besondere Fragestellungen, zum Beispiel bei Nachlasskonten mit Auslandsbezug, sicher beantworten.
Sie erarbeiten sich die rechtlichen Regelungen anhand zahlreicher Fälle. Einzigartig wird diese Schulung durch Checklisten, so zum Beispiel zur Sicherungspflegschaft, Beantragung eines Erbscheins, Klagepflegschaft, Nachlassverwaltung, Nachlassinsolvenzverfahren, Aufgebotsverfahren u.v.m..
Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, die in ihrer Arbeit mit Rechtsfragen der Nachlassabwicklung befasst sind, werden von dieser Schulung profitieren. Insbesondere Mitarbeiter aus den folgenden Bereichen

  • Nachlassabwicklung
  • Kontoführung
  • Zahlungsverkehr
  • Individual- und Privatkundenbetreuung
  • Back-Office
  • Interne Revision
  • Recht

Seminar Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden

Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Inkl. zahlreicher Checklisten
  • Erlangen Sie Rechtssicherheit in diesem Spezialgebiet
  • Fortbildungsnachweis gem. § 15 FAO über 6 Stunden
  • Gesamteindruck 2021: Note 1,3
  • e-Learning Award 2022!

Webcode 22063004

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

30.06.2022

30.06.2022

Zeitraum

von 9:00 bis 17:00 Uhr

von 9:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

Frankfurt, optional Online

Frankfurt, optional Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Hier bearbeiten Sie alle praktischen Fragen, die sich im Falle des Todes des Bankkunden ergeben.

Themen: Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden
  • Nachlasskonten rechtssicher abwickeln; inklusive aktueller Fragen zur EU-ErbrechtsVO
  • Auswirkungen des Erbfalls auf Vermögen und Rechtsgeschäfte des Erblassers
  • Umgang mit Erbengemeinschaften, Testamentsvollstreckung
  • Verfügungsbefugnisse, Vollmachten, Sonderfälle
  • Der Erblasser als Darlehensnehmer
  • Nachlasskonten mit Auslandsbezug
Das erwartet Sie!

Kompakt und praxisnah vermitteln Ihnen die Experten Antworten auf die Frage, worauf Sie nach dem Tod Ihres Kunden achten müssen. Nach dem Besuch des Seminars "Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden":

  • wissen Sie, wie Ihre Erstmaßnahmen aussehen sollten.
  • verstehen Sie, wie sich Erben, Testamentsvollstrecker und Nachlasspfleger legitimieren müssen und unter welchen Voraussetzungen sie verfügen dürfen.
  • haben Sie Sicherheit in der Bearbeitung, weil Sie wissen, welche Ansprüche gegen die Erben bestehen und wie diese durchgesetzt werden können.
  • sind Sie in der Lage, mit Abwehrmaßnahmen der Erben souverän umzugehen.
  • können Sie besondere Fragestellungen, zum Beispiel bei Nachlasskonten mit Auslandsbezug, sicher beantworten.
Sie erarbeiten sich die rechtlichen Regelungen anhand zahlreicher Fälle. Einzigartig wird diese Schulung durch Checklisten, so zum Beispiel zur Sicherungspflegschaft, Beantragung eines Erbscheins, Klagepflegschaft, Nachlassverwaltung, Nachlassinsolvenzverfahren, Aufgebotsverfahren u.v.m..

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, die in ihrer Arbeit mit Rechtsfragen der Nachlassabwicklung befasst sind, werden von dieser Schulung profitieren. Insbesondere Mitarbeiter aus den folgenden Bereichen

  • Nachlassabwicklung
  • Kontoführung
  • Zahlungsverkehr
  • Individual- und Privatkundenbetreuung
  • Back-Office
  • Interne Revision
  • Recht

Programm

von 9:00 bis 17:00 Uhr

Grundzüge - Schicksal der Verträge mit der Bank
  • Allgemeiner Bank- und Girovertrag, Auswirkungen des Nachlassfalls auf Zahlungsverkehr, Schließfachzugang und Kreditverträge, Bankgeschäfte des Erblassers auf den Todesfall

Übergang auf die Erben und Verfügungsbefugnis
  • Alleinerbe und Erbengemeinschaft - wer kann wie verfügen? Nachweis der Erbfolge - letztwillige Verfügung, Erbschein oder Europäisches Nachlasszeugnis? Aktuelle Rechtsprechung zur Akzeptanz von Testamenten als Erbnachweis

Vollmachten
  • Auswirkungen des Nachlassfalls auf bestehende Vollmachten
  • Verfügungsmöglichkeiten des Bevollmächtigten nach dem Tod des Vollmachtgebers
  • Widerruf der Vollmacht durch die Erben

Vor- und Nacherben
  • Das Wesen von Vor- und Nacherbschaft; Beschränkungen des Vorerben: der nicht befreite Vorerbe - der befreite Vorerbe

Testamentsvollstreckung
  • Rechtsstellung - Verfügungsbefugnis - Eingehen von Verbindlichkeiten - Nachweis der Stellung als Testamentsvollstrecker Konto/Depotbezeichnung

Der Erblasser als Darlehensnehmer
  • Welche Ansprüche bestehen gegen die Erben? - Wie können Ansprüche gegen die Erben durchgesetzt werden? - Mit welchen Abwehrmaßnahmen der Erben muss gerechnet werden?
  • Checklisten: Nachlasspflegschaft, Nachlassverwaltung, Nachlassinsolvenzverfahren, Aufgebotsverfahren, Nachlassinventarverfahren

Problemfelder bei Nachlasskonten mit Auslandsbezug
  • Ausländische Erbnachweise
  • Gegenständlich beschränkter Erbschein
  • Europäisches Nachlasszeugnis
  • Abwicklung auf Grundlage völkerrechtlicher Verträge
  • Schwierigkeiten bei der persönlichen Legitimation
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • Minderjährige ausländische Erben

Weitere Infos? Gerne

Im Haus am Dom gilt weiter Maskenpflicht

Seit dem 2. April gibt es neue Corona-Regeln in Hessen. Unter anderem fällt größtenteils die Maskenpflicht. Viele Kulturbetriebe, Läden und andere öffentliche Orte müssen nun entscheiden, wie sie mit der neuen Situation umgehen. So auch wir. Bitte beachten Sie deshalb unsere geltende Regel: Das Haus am Dom macht von seinem Hausrecht Gebrauch. Im gesamten Haus besteht nach wie vor die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Diese Maßnahme dient dem Schutz unserer Gäste und dem unserer Mitarbeiter.

Wichtige Covid-19 Information

Aufgrund der derzeit geltenden Beschränkungen im Hinblick auf die Covid-19-Pandemie wird die Teilnehmerzahl für die Präsenzveranstaltung begrenzt sein. Bitte beachten Sie, dass alle Teilnehmer das am Veranstaltungstag geltende Gesundheits- und Hygiene-Konzept des Hotels beachten müssen. Zugleich weisen wir darauf hin, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht garantieren können, dass die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden kann; eine, möglicherweise auch kurzfristige, Absage müssen wir uns vorbehalten. In diesem Fall würde unsere Tagung rein virtuell stattfinden.

Mögliche Online-Teilnahme?

Eine Präsenzveranstaltung kommt für Sie nicht in Frage und Sie möchten lieber online teilnehmen? Kein Problem! Wählen Sie bei Ihrer Buchung einfach die Option "Online-Teilnahme". Den wir bieten Ihnen die Möglichkeit das Seminar mit unserem professionellen Streaming-Dienstleister - live und interaktiv - an Ihrem Arbeitsplatz oder im Home-Office zu erleben.

Fortbildungsnachweis

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse auf den aktuellen Stand zu bringen - und gleichzeitig Ihrer Fortbildungsverpflichtung nachzukommen. Selbstverständlich erhalten Sie ein Zertifikat, das den Erfordernissen des § 15 FAO entspricht. Die Entscheidung über die Anerkennung ist der für Sie zuständigen Rechtsanwaltskammer vorbehalten.

Inhouse Schulung

Sie haben Interesse an einer auf Ihr Institut zugeschnittenen Inhouse-Schulung zu diesem Thema? Sprechen Sie uns an. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot dazu: j.welz@forum-institut.de.

Inhouse training

This training course can be customised to meet your specific training requirements and objectives. To learn more about Tailored Training please contact us: j.welz@forum-institut.de.

e-Learning Award 2022

Das FORUM Institut ist Sieger in der Kategorie "SonderAWARD: eLearning-Innovation"! Lesen Sie hier: https://www.forum-institut.de/e-learning-award-2022

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Note Gesamteindruck: 2021

Note Organisation und Inhalt: 2021

Unsere Empfehlungen

Geldwäscheprävention - Advanced level

Zahlreiche aktuelle Problemstellungen stellen Banken, Sparkassen und Finanzinstitute vor große Herausforderungen bei der...

25.11.2022 in Frankfurt
Details
Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen 2022: Recht und Steuern

Einzigartige Tagung zur umfassenden Information hinsichtlich der aktuellen und mittelfristigen rechtlichen und steuerlic...

04. - 05.07.2022 in Königstein
Details

Berliner Geldwäsche Tagung 2022

Umfassend, praxisnah, intensiv... und mit einmaliger Atmosphäre - das ist die Praxistagung Geldwäsche 2022 in Berlin. ...

30.06. - 01.07.2022 in Berlin
Details

Sommerlehrgang Geldwäsche intensiv

Erarbeiten Sie sich in diesem Sommer-Workshop intensiv anhand zahlreicher Praxisberichte und Fallbeispielen der Referent...

04. - 05.07.2022 in Heidelberg
Details

Zertifizierungslehrgang: Certified AML & Anti Fraud Officer

Hier werden Sie zum zertifizierten Beauftragten für die Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstig...

05. - 09.12.2022, Online
Details

Weiterführend

Fachnewsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
Newsletter
FORUM ist klimaneutral - Helfen auch Sie mit, die Natur zu schützen!

Wir möchten die Papierflut reduzieren - dürfen wir Sie per Mail informieren? Schreiben Sie an j.welz@forum-institut.de!

Details
FORUM ist klimaneutral
Update Zahlungsverkehrsrecht 2022

Einblick in die rechtlichen Aspekte des Zahlungsverkehrs 2022.

Details
Update Zahlungsverkehrsrecht 2022

Teilnehmerstimmen

So bewerten Ihre Kollegen: (Stand 04-2019)
Hoher Nutzen für die Praxis


Gute Themeneinteilung mit vielen Informationen und Fallbeispielen. Gelungenes, kurzweiliges Seminar


Viele praxisnahe Informationen wurden übermittelt


Sehr informativ, es wurde auf alle Fragen - auch zu aktuellen Fällen - eingegangen


Absolute praxisnähe der Referenten mit vielen Fallbeispielen