2024-06-18 2024-06-18 Novotel Frankfurt City +49 69 79303-0 +49 69 79303-930 Novotel Frankfurt City Lise-Meitner-Str. 2, 60486 Frankfurt Frankfurt, 60486 1.180,- € zzgl. MwSt. Jürgen Sundermann https://www.forum-institut.de/seminar/24067200-preisrecht-i/referenten/24/24_06/24067200-online-seminar-preisrecht-i-forum-institut-fuer-management_sundermann-juergen.jpg Preisrecht I

Das mit ABSTAND, beliebte - oft ausgebuchte - Seminar macht mit den häufigsten und interessantesten Preisproblemen vertraut und behandelt Themen, mit denen sich Auftraggeber und Auftragnehmer oft konfrontiert sehen.

Themen
  • Die preisrechtlichen Grundprinzipien
  • Marktpreise und ihre Besonderheiten
  • Selbstkostenpreise und ihre Besonderheiten
  • Grundsätze der Selbstkostenpreisermittlung
  • Kalkulation und Preisermittlung
  • Preisprüfung, vertragliche Preisgestaltung, spezielle Fragen der Kostenverrechnung


Wer sollte teilnehmen?
Das Praxisseminar wendet sich an Geschäftsführende, Abteilungsleitende und Mitarbeitende aus Bereichen, die mit der betriebswirtschaftlichen und kostenrechnerischen Durchführung und Abwicklung von öffentlichen Aufträgen betraut sind.
Ziel der Veranstaltung
Regelmäßig werden bei Unternehmen Preisprüfungen durchgeführt, die ermitteln sollen, ob sie öffentliche Auftraggeber zu korrekten Markt- bzw. Selbstkostenpreisen beliefern. Wenn nicht, können Rückforderungen beträchtlichen Umfangs auf Auftragnehmer zukommen.

Preisrecht I (Grundlagen):

Das Seminar macht mit den häufigsten Preisproblemen vertraut und behandelt Themen, mit denen sich Auftraggeber und Auftragnehmer oft konfrontiert sehen. Fragen der Preisbildung, Preisermittlung und Preisprüfung sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und gehören zum 1x1 der Beteiligten. Es werden überwiegend betriebswirtschaftliche Inhalte vermittelt. Zusätzlich wird ausführlich auf spezielle preisrelevante Regelungen des Rüstungsbereiches eingegangen. Vergabe-, Vertrags- und Baupreisrecht sind nicht Gegenstand der Veranstaltung.

Als optimale Ergänzung zu unserem Grundlagenseminar "Preisrecht I" haben wir für ehemalige Teilnehmer und sonstige Fortgeschrittene das Vertiefungsseminar "Preisrecht II" konzipiert.
Ihr Nutzen

  • die häufigsten Preisproblemen auf einen Blick
  • Preisbildung, Preisermittlung und Preisprüfung in der Praxis

Online Seminar Preisrecht I

Preisrecht I

Grundlagen zum Thema Preise bei öffentlichen Aufträgen

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Hervorragender Praxisbezug
  • Sehr guter Dozent
  • Preisrecht II als Vertiefung am Folgetag
  • Online-Seminar
    • Virtueller Seminarraum
    • Diskussionen und Fragen möglich

Webcode 24067200

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referent


Alles auf einen Blick

Termin

18.06.2024

18.06.2024

Zeitraum

09:00 - 17:00 Uhr

09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Frankfurt

Frankfurt

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Fachbereich Vergabe

+49 6221 500-722
vergabe@forum-institut.de

Details

Das mit ABSTAND, beliebte - oft ausgebuchte - Seminar macht mit den häufigsten und interessantesten Preisproblemen vertraut und behandelt Themen, mit denen sich Auftraggeber und Auftragnehmer oft konfrontiert sehen.

Themen

  • Die preisrechtlichen Grundprinzipien
  • Marktpreise und ihre Besonderheiten
  • Selbstkostenpreise und ihre Besonderheiten
  • Grundsätze der Selbstkostenpreisermittlung
  • Kalkulation und Preisermittlung
  • Preisprüfung, vertragliche Preisgestaltung, spezielle Fragen der Kostenverrechnung


Wer sollte teilnehmen?
Das Praxisseminar wendet sich an Geschäftsführende, Abteilungsleitende und Mitarbeitende aus Bereichen, die mit der betriebswirtschaftlichen und kostenrechnerischen Durchführung und Abwicklung von öffentlichen Aufträgen betraut sind.

Ziel der Veranstaltung

Regelmäßig werden bei Unternehmen Preisprüfungen durchgeführt, die ermitteln sollen, ob sie öffentliche Auftraggeber zu korrekten Markt- bzw. Selbstkostenpreisen beliefern. Wenn nicht, können Rückforderungen beträchtlichen Umfangs auf Auftragnehmer zukommen.

Preisrecht I (Grundlagen):

Das Seminar macht mit den häufigsten Preisproblemen vertraut und behandelt Themen, mit denen sich Auftraggeber und Auftragnehmer oft konfrontiert sehen. Fragen der Preisbildung, Preisermittlung und Preisprüfung sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und gehören zum 1x1 der Beteiligten. Es werden überwiegend betriebswirtschaftliche Inhalte vermittelt. Zusätzlich wird ausführlich auf spezielle preisrelevante Regelungen des Rüstungsbereiches eingegangen. Vergabe-, Vertrags- und Baupreisrecht sind nicht Gegenstand der Veranstaltung.

Als optimale Ergänzung zu unserem Grundlagenseminar "Preisrecht I" haben wir für ehemalige Teilnehmer und sonstige Fortgeschrittene das Vertiefungsseminar "Preisrecht II" konzipiert.

Ihr Nutzen

  • die häufigsten Preisproblemen auf einen Blick
  • Preisbildung, Preisermittlung und Preisprüfung in der Praxis

Programm

09:00 - 17:00 Uhr

Rahmenbedingungen für die Vergabe öffentlicher Aufträge

Die Verordnung Preis 30/53 (VO PR 30/53)
  • Geltungsbereich und Grundprinzipien ("Die Preistreppe")

Die Marktpreise
  • Die Marktpreistypen im Überblick
  • Besondere Fragen bei originären Marktpreisen
  • Besondere Fragen bei konstitutiven Marktpreisen (Wettbewerbspreise)

Die Selbstkostenpreise
  • Voraussetzungen für die Selbstkostenpreisbildung
  • Preisvorbehalte bei Selbstkostenpreisen
  • "Kombinierte" Selbstkostenpreise

Grundsätze der Selbstkostenpreisermittlung nach den LSP
  • Angemessenheit der Kosten und Kalkulationsverfahren
  • Muster für eine Selbstkostenpreiskalkulation
  • Allgemeine Angaben zur Selbstkostenpreiskalkulation

Die Kostenverrechnung nach den LSP
  • Kostenverrechnung der Kosten (anhand des Kalkulationsschemas)
  • Kalkulatorische Kosten, Verrechnung von Risiken
  • Kalkulatorische Gewerbeertragsteuer (Beispiel)

Preisrelevante, einzelvertragliche Vereinbarungen
  • Unteraufträge, Meistbegünstigungsklausel, Preisanpassung
  • Kalkulatorischer Gewinn bei Selbstkostenpreisverträgen

Die Preisprüfung
  • Die Preisprüfungsbehörden und Zuständigkeiten
  • Aufbewahrungsfristen von Unterlagen
  • Verjährung von Rückforderungsansprüchen
  • Formen der Preisprüfung, Ablauf der Preisprüfung
  • Offenlegung von Ist-Kosten
  • Unterschiede zwischen Marktpreis- und Selbstkostenpreisprüfung

FAQs

Für Praktiker, die in diese Thematik einsteigen oder vorhandenes Wissen festigen möchten.

  • Preisbildung, Preisermittlung, Preisprüfung - gut strukturiert, verständlich und praxisnah vermittelt.
  • Sie hatten noch keine Berührungspunkte mit dem Preisrecht? Hier empfehlen wir Ihnen die Buchung des Grund- und Vertiefungsseminars.

Sparen Sie Geld!

  • Grundlagenseminar am 18. und Vertiefungsseminar am 19. Juni 2024 können getrennt gebucht werden
  • Buchen Sie beide Seminartage gleichzeitig und sparen Sie insgesamt € 580,-.

Zugang und Ablauf der Präsenz-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben.

In Ihrem Kundenportal finden Sie alle Ihre Veranstaltungen und gelangen über den Button „Teilnehmen“ in den Learning Space. Dort stehen für Sie vorab alle Veranstaltungsunterlagen zum Herunterladen zur Verfügung.

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

von 5 Sternen aller Bewertungen aus 2023

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = gut

Unsere Empfehlungen

Preisrecht II

Das Seminar Preisrecht II vertieft vorhandenes Wissen oder frischt es auf, informiert über aktuelle Änderungen. Vorteilh...

19.06.2024 in Frankfurt
Details

NRW-Vergaberecht 2024

Es ist bereits das 14. Treffen für Vergabepraktiker in NRW mit aktuellen Themen aus und für NRW! Hier bekommen Sie Antwo...

18.06.2024 in Düsseldorf
Details

Sommerlehrgang Vergaberecht

Der Lehrgang behandelt alle gesetzlichen Neuerungen sowie die damit verbundenen praktischen Konsequenzen und Erfahrungen...

25. - 27.06.2024 in Mainz
Details

19. SommerSpecial Vergaberecht

Das außergewöhnliche Angebot! Bringen Sie sich schnell und effektiv auf den aktuellen Stand der Vergaberechts-Praxis. De...

10. - 12.07.2024 in Lübeck-Travemünde
Details

Vergaberecht für Sektorenauftraggeber

Das ONLINE-Seminar, speziell für Sektorenauftraggeber, vermittelt Tipps für die praktischen Abläufe des Vergabeverfahren...

27.08.2024, Online
Details

Weiterführend

Inhouse

Wir bieten Ihnen individuelle Inhouse-Weiterbildungen zu verschiedenen Fachthemen an. Profitieren Sie von unserer Expert...

Details
1. Alternative
Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
2. Alternative
Inhouse-Seminare Recht

Wir bieten Ihnen individuelle Inhouse-Weiterbildungen zu verschiedenen Fachthemen an.

Details
Inhouse-Seminare Recht

Teilnehmerstimmen

Gesamteindruck bestens, Erwartungen voll erfüllt. (November 2019)
Benötige dieses Wissen für neue Aufgabe, Informationen sehr gut vermittelt.

M. Klotz, Sachbearbeitung Vertrieb

Heckler & Koch GmbH

Sehr hilfreich! (November 2019)

O. Weidle, Controlling

Heckler & Koch GmbH

Sehr gute Veranstaltung!
Inhaltlich sehr gut mit Praxisbeispielen präsentiert. Sehr empfehlenswert.

A. Schweikard, Leiter Projekte

Emder Werft und Dock GmbH

Gelungene Darstellung!
Gelungene Darstellung und Einführung in das Preisrecht

P. Heugen, Projektcontroller

CAE Elektronik GmbH

Aus der Praxis - für die Praxis
Ein äußerst gewinnbringendes Grundlagenseminar mit einem hochkarätigen Referenten.

T. Gutmann, Key-Account-Manager

CHS Spezialcontainer - Shelter and Engineering GmbH

Herr Sundermann erklärt die Grundlagen sehr verständlich mit vielen praxisnahen Beispielen

F. Menz, Junior Projektmanager

Airbus DS Airborne Solutions GmbH